Steigern Sie Ihren Umsatz und starten noch heute schnell und einfach.

Der Partner an Ihrer Seite!

Jetzt in wenigen Schritten das beste Angebot erhalten.

Besitzen Sie bereits ein Kartenlesegerät?

Ja
Nein

Benötigen Sie ein mobiles oder stationäres Lesegerät?

Mobil
Stationär
Für welchen Einsatzbereich benötigen Sie ein Kartenlesegerät?
Dienstleistung
Einzelhandel
Gastronomie
Arzt, Apotheke, Gesundheit
Bäckerei, Café
Andere

Wie viele Kartenlesegeräte benötigen Sie?

Bitte schätzen: Anzahl der Kartenzahlungen pro Monat?
Bis zu 50
50 - 200
200-400
Über 400

Benötigen Sie auch noch ein Kassensystem?

Nein
Ja

An wen sollen wir die Informationen senden?

I'm a Tooltip
I'm a Tooltip
I'm a Tooltip
I'm a Tooltip
I'm a Tooltip
I'm a Tooltip

Ich stimme der Datenschutzerklärung/AGB zu und willige ein, telefonisch und/oder per Mail kontaktiert zu werden.

Absenden

Vielen Dank für Ihre Anfrage, wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

I'm a Tooltip
Home
Branchen
Sportbedarf
Sportbedarf Kartenzahlung Kartenlesegerät

Beim Sportbedarf bezahlen

Sportbedarf Kartenzahlung schnellsicherim GeschäftMobil

Die Kartenzahlung ist in fast allen Branchen längst das Steckenpferd, um jeden Kunden bargeldlos glücklich machen zu können. Ob fürs Sportzeug, die Fitnessgeräte bis hin zum eigentlichen Training im Fitnessstudio - alles kann bequem mit Karte bezahlt werden. Darauf sollte die Sportbedarfsbranche auch keineswegs verzichten, wo der Kunde gerne mit der Kartenzahlung vorliebnimmt.

Durchschnittlich jeder zweite bis dritte Kunde zahlt heutzutage mit Karte und da macht der Bedarf an Sportgeräten, Accessoires und Bekleidung sowie das Buchen von Sportkursen keine Ausnahme, sodass ein Shop vor Ort an elektronischen Zahlungsmitteln ebenso wenig vorbei kommt wie der Online-Shop.

Kartenzahlung Sportbedarf

Immer mehr Kunden möchten auch beim Sportbedarf mit Karte zahlen. Selbstverständlich auch kontaktlos.

Kartenzahlungen runden einen guten Service auch in der Sportbranche ab

Der herausragende Service eines Unternehmens lässt sich vor allem auch an der Kundenfreundlichkeit erkennen und hier kommt auch die Möglichkeit, mit Karte zu bezahlen, zum Vorschein. Denn es kann immer passieren, dass ein Kunde mehr einkauft, als ihm Bargeld zur Verfügung steht, aber mit der Kredit- und Bankkarte ist das schließlich kein Problem.

Das kontaktlose Bezahlen wird aufgrund dessen auch in der Sportbedarfsbranche immer beliebter, sodass diese Serviceleistung die allgemeinen Qualitäten des Händlers perfekt abzurunden wissen.

Beim Sportbedarf mit Karte zahlen

Kartenzahlung zu akzeptieren ist nicht nur Trend, sondern auch sehr günstig. Vor allem mit den Bezahlhelden, denn wir haben ein exklusives Paket für Sportbedarf. Jetzt exklusives Angebot sichern!

Professionelle Kartenzahlungen runden den Sportbedarfshandel perfekt ab

Der Sportbedarfshandel benötigt nichts weiter wie ein entsprechendes Kartenlesegerät, um auf hohem Niveau die Kartenzahlung für verschiedene Kartenmodelle gegenüber dem Kunden gewähren zu können. U.a Move5000 und Verifone V200c fallen hier als professionelle Lösung positiv auf, welche das Bezahlen mit der Konto- und Kreditkarte für den Sportbedarf deutlich leichter gestalten dürften.

Während Verifone V200c per LAN-Verbindung funktioniert, bietet Move5000 sogar die Gelegenheit, auch per WLAN genutzt zu werden. Das bedeutet natürlich auch, dass man im gesamten Handel bis zum Lager oder gar vor der Tür Bezahlungen abwickeln könnte. Solch eine Professionalität darf dem Handel rundum den Sport einfach nicht fehlen, um so das Kundeninteresse gegenüber der Konkurrenz für sich zu gewinnen.

Bei der Kartenzahlung zählt auch der Service des Vertragspartners

Die Kartenterminals müssen selbstverständlich gebucht beziehungsweise gemietet werden. Hier fallen gerade Move5000 und Verifone V200c dadurch auf, dass keine Langzeitverträge abgeschlossen werden müssen, aber dennoch ein herausragender Service gewährleistet werden kann. Gängige Kredit- und Kontokarten werden dabei berücksichtigt und die vereinfachte Handhabung garantiert auch jedem Techniklaien einen guten Umgang mit den Endgeräten.

Darüber hinaus werden die Auszahlungen, wenn mit der klassischen EC-Karte bezahlt wurde, meist schon am nächsten Tag auf dem Konto des Sportbedarfshändlers gebucht und die Kreditkartenzahlungen gebündelt im Wochenrhythmus. Der geringe Aufwand der Kartenterminals mit dem Service des Vertragspartners erleichtert die Entscheidung für die Kartenterminals, um das Bezahlen mit der Karte für Kunden anbieten zu können.

Besitzen Sie bereits ein Kartenlesegerät?

Besitzen Sie bereits ein Kartenlesegerät?

Wir sind für Sie da

 

Jetzt anfragen
04322 448 92 92
Mo.-Fr. 9-17 Uhr

© 2023 BEZAHLHELDEN. Alle Rechte vorbehalten.

Search
Show results