Steigern Sie Ihren Umsatz und starten noch heute schnell und einfach.

Der Partner an Ihrer Seite!

Jetzt in wenigen Schritten das beste Angebot erhalten.

Besitzen Sie bereits ein Kartenlesegerät?

Ja
Nein

Benötigen Sie ein mobiles oder stationäres Lesegerät?

Mobil
Stationär
Für welchen Einsatzbereich benötigen Sie ein Kartenlesegerät?
Dienstleistung
Einzelhandel
Gastronomie
Arzt, Apotheke, Gesundheit
Bäckerei, Café
Andere

Wie viele Kartenlesegeräte benötigen Sie?

Bitte schätzen: Anzahl der Kartenzahlungen pro Monat?
Bis zu 50
50 - 200
200-400
Über 400

Benötigen Sie auch noch ein Kassensystem?

Nein
Ja

An wen sollen wir die Informationen senden?

I'm a Tooltip
I'm a Tooltip
I'm a Tooltip
I'm a Tooltip
I'm a Tooltip
I'm a Tooltip

Ich stimme der Datenschutzerklärung/AGB zu und willige ein, telefonisch und/oder per Mail kontaktiert zu werden.

Absenden

Vielen Dank für Ihre Anfrage, wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

I'm a Tooltip
Home
Branchen
Physiotherapie
Physiotherapie Kartenzahlung Kartenlesegerät

Beim Physiotherapeuten bezahlen

Physiotherapie Kartenzahlung schnellsicherim GeschäftMobil

Die Corona-Krise hat kontaktloses Bezahlen im Alltag zur ungeschriebenen Erwartung gemacht. Dabei spielt es keine Rolle wie hoch der zu zahlende Betrag ist. An den Kassen ist es mittlerweile gang und gäbe, auch Beträge unter fünf Euro mit der EC-Karte zu bezahlen. Hierfür sind auch kleinere Verkaufsläden in ländlichen Gebieten nachgezogen.

Kartenzahlung Physiotherapie

Immer mehr Kunden möchten auch beim Physiotherapeuten mit Karte zahlen. Selbstverständlich auch kontaktlos.

Bargeldloses Bezahlen für physiotherapeutische Praxen

Schon vor der Pandemie stieg die Nachfrage nach bargeldlosen Bezahlungen stetig an. Den Konsumenten fällt es dabei schwerer, sich von dem physischen Bargeld zu trennen, als einfach die Geldkarte in das Gerät zu stecken. Zusätzliche Produkte werden dadurch tendenziell häufiger gekauft, wenn bargeldlose Zahlungen angeboten werden.

Dies birgt natürlich gerade für Dienstleiter enorme Chancen, gerade wenn es um den Handel von dienstleistungsnahen Produkten geht. Für Physiotherapeuten bedeutet die elektronische Möglichkeit zum einen die Erhöhung des hygienischen Standards und zum anderen der Umsetzung eines wachsenden Trends. Die wirtschaftlichen Möglichkeiten sind nicht zu unterschätzen. Kartenzahlungen lassen sich mittlerweile deutlich einfacher umsetzen, als man zunächst annehmen möchte.

Dabei gibt es aktuell einige Anbieter, die EC-Kartenlesegeräte monatlich vermieten. Mit unterschiedlichen Preismodellen stehen dem Mieter auch unterschiedliche Funktionen zur Verfügung. So gibt es stationäre und mobile Terminals. Für die stationären Lösungen ist eine entsprechende Schnittstelle für das eigene Kassensystem vorhanden, um die Bezahlvorgänge auch nachvollziehbar zu dokumentieren.

Die mobilen Kartenlesegeräte tun dies über eine Internetverbindung, in der Regel dem WLAN. Die Kosten sind des digitalen Services sind dabei abhängig von der Höhe des monatlichen Umsatzes. Je nach Höhe der Transaktionsvolumen verlangen die Anbieter entsprechende Fixbeträge pro Kartenzahlung sowie kleinste Prozentsätze für die Abwicklung des Electronic Cash Verfahrens.

Beim Physiotherapeuten mit Karte zahlen

Kartenzahlung zu akzeptieren ist nicht nur Trend, sondern auch sehr günstig. Vor allem mit den Bezahlhelden, denn wir haben ein exklusives Paket für Physiotherapeuten. Jetzt exklusives Angebot sichern!

Kartenlesegerät kaufen oder mieten für die Praxis

Auch die Variante der Miete kann frei gewählt werden. Die erste Möglichkeit ist mit einer festgelegten Vertragslaufzeit den monatlichen Mietpreis niedrig zu halten. Ein weiteres Mietmodell ist ohne eine feste Vertragslaufzeit, was die Flexibilität der eigenen Praxis erhöht.

In Kombination mit einem digitalen Kassensystem vereinfacht das die kontaktlose Bezahlung für Physiotherapeuten. Der Kassenschnitt, welcher jeden Abend automatisch durch jedes Gerät durchgeführt wird, behält man die täglichen Einnahmen zudem auch einfach im Blick. Die Bedienung der Geräte selbst ist unkompliziert: Zunächst wird der abzurechnende Betrag in das Kartenlesegerät eingetippt, im Anschluss die Karte des Klienten eingesteckt und schließlich der Beleg gedruckt, wenn der Kunde dies wünscht.

Für Praxen mit mehreren Mitarbeitern ist also eine schnelle Einarbeitung in die neuen Systeme ebenfalls möglich. Sämtliche Zahlungen, die mit den Kartenlesegeräten getätigt wurden, werden in der Regel nach einem Tag auf das Konto des Mieters überwiesen. Im Bedarfsfall ist es auch möglich, ohne zusätzliche Kosten die Zahlung per Kreditkarte freischalten zu lassen. Dabei wird die Abrechnung wöchentlich gesammelt erstellt und zügig auf das Praxiskonto überwiesen.

Kartenzahlung ganz unkompliziert annehmen

Kartenzahlungen lassen sich so auch für Physiotherapeuten unkompliziert umsetzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Betrieb nun schon über einen längeren Zeitraum existiert, oder es sich um eine Neueröffnung einer Praxis handelt. Man braucht keine aufwändigen Einweisungen oder neue Einrichtungen für die Kartenlesegeräte.

Die Funktionalität und sichere Transaktionen übernimmt dabei das Unternehmen, welches die Kartenlesegeräte verwaltet und vermietet. Die Bedienung ist simpel gehalten und dank der digitalen Summierung der Beträge nach jedem Arbeitstag auch nicht fehleranfällig. Sollten sich doch Fragen ergeben, sind entsprechende Unternehmen in der Regel telefonisch erreichbar und die physiotherapeutische Praxis kann sich auf einen lösungsorientierten Kundenservice verlassen.

Besitzen Sie bereits ein Kartenlesegerät?

Besitzen Sie bereits ein Kartenlesegerät?

Wir sind für Sie da

 

Jetzt anfragen
04322 448 92 92
Mo.-Fr. 9-17 Uhr

© 2022 BEZAHLHELDEN. Alle Rechte vorbehalten.

Search
Show results